Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wo gilt die Mietpreisbremse in Baden-Württemberg (Heidelberg, Mannheim, etc…)

Wo gilt die Mietpreisbremse

Wo gilt die Mietpreisbremse in Baden-Württemberg (Heidelberg, Mannheim, etc…)

In Baden-Württemberg gilt die Mietpreisbremse in 68 Städten und Gemeinden. Der beschlossene Geltungszeitraumist vom 01.11.2015 bis 31.10.2020.

Folgende Kommunen in Baden-Württemberg sind von der Mietpreisbremse erfasst:

Altbach, Asperg, Bad Krozingen, Bad Säckingen, Baienfurt, Bietigheim-Bissingen, Brühl, Denkendorf, Denzlingen, Dossenheim, Durmersheim, Edingen-Neckarhausen, Eggenstein-Leopoldshafen, Emmendingen, Eppelheim, Fellbach, Filderstadt, Freiberg am Neckar, Freiburg im Breisgau, Friedrichshafen, Grenzach-Wyhlen, Gundelfingen, Heidelberg, Heilbronn, Heitersheim, Hemsbach, Iffezheim, Karlsruhe, Kirchentellinsfurt, Konstanz, Leimen, Linkenheim-Hochstetten, Lörrach, March, Merzhausen, Möglingen, Müllheim, Neckarsulm, Neuenburg am Rhein, Neuhausen auf den Fildern, Offenburg, Pfinztal, Plochingen, Radolfzell am Bodensee, Rastatt, Ravensburg, Remchingen, Renningen, Reutlingen, Rheinfelden (Baden), Rheinstetten, Rielasingen-Worblingen, Sandhausen, Sindelfingen, Singen (Hohentwiel), Steinen, Stutensee, Stuttgart, Teningen, Tettnang, Tübingen, Ulm, Umkirch, Waldkirch, Weil am Rhein, Weingarten, Wendlingen am Neckar, Winnenden

Auch Kappungsgrenze reduziert

In Baden-Württemberg ist in zahlreichen Städten auch die Kappungsgrenze für Mieterhöhungen in bestehenden Mietverhältnissen von 20 auf 15 Prozent innerhalb von drei Jahren reduziert.

Kappungsgrenze in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gilt in 44 Städten und Gemeinden eine abgesenkte Kappungsgrenze. Der Geltungszeitraum ist vom 01.07.2015 bis 30.6.2020.

Folgende Kommunen sind erfasst:

Altbach, Asperg, Bad Krozingen, Bad Säckingen, Baienfurt, Denzlingen, Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Emmendingen, Eppelheim, Fellbach, Freiberg am Neckar, Freiburg im Breisgau, Friedrichshafen, Grenzach-Wyhlen, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Kirchentellinsfurt, Konstanz, Leimen, Lörrach, March, Merzhausen, Möglingen, Neckarsulm, Offenburg, Radolfzell am Bodensee, Rastatt, Ravensburg, Reutlingen, Rheinfelden (Baden), Rheinstetten, Rielasingen-Worblingen, Singen (Hohentwiel), Steinen, Stuttgart, Tübingen, Ulm, Umkirch, Waldkirch, Weil am Rhein, Weingarten, Wendlingen am Neckar.

Fazit:

In den obigen Kommunen dürfen bei Neuvermietungen die neuen Mieten entweder auf höhe der vorherigen Miete sein bzw. auf Basis der ortsüblichen Vergleichsmiete zzgl. 10%. Mieterhöhungen dürfen maximal innerhalb von drei Jahren um 15% die Miete erhöhen. Lesen Sie mehr im Artikel: Was ist die Mietpreisbremse?
Author: Marco Feindler, M.A. Geschäftsführer und Inhaber


Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir auch! Makler sind zu teuer? Nein! Wir verkaufen für Verkäufer kostenfrei! 100% Service, Null Kosten! Sie möchten vermieten? Wir vermieten Ihre Immobilie zum Festpreis!

Jetzt Kontakt aufnehmen und Ihre Immobilie kostenlos verkaufen

»zurück zum Blog  oder  »zurück zur Hauptseite

Bildquellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen