Guter Makler Mannheim Lindenhof

Ihr
Makler
für
Mannheim Lindenhof

Wir verkaufen Ihre Immobilie kostenfrei und vermieten zum Festpreis.

Kostenlos für Verkäufer

Wir verkaufen grundsätzlich für Verkäufer kostenfrei - Sie haben somit als Verkäufer keine Kosten bei voller Leistung.

Verkauf zum Bestpreis

Wir ermitteln professionell den aktuellen Marktwert und vermarkten Ihre Immobilie auf diversen Onlineportalen und Offlinemedien und über unsere umfangreiche Kundendatenbank. Weitere Infos hier

Vermietung zum Festpreis

Wir vermieten Ihre Immobilie zum Festpreis inkl. umfangreicher Bonitätsprüfung der Mieter.

100% Leistung

Wir sind für unsere Kunden da. Von Montag bis Sonntag, auch Feiertags von 9 - 20 Uhr. Auch wenn Sie nur ein paar Fragen haben, rufen Sie gerne an.

Mitglied beim bvfi Bundesverband der Immobilienwirtschaft
5 Sterne bei Bewertet.de
5 Sterne bei Google Places
5 Sterne bei Immowelt.de

“Als Immobilieninvestor kaufe und vermiete ich Wohnungen im Raum Heidelberg bereits seit 2010. Ich kenne daher die Kundenseite sehr genau und weiß, worauf es ankommt und was für Sie wichtig ist. 

Als Makler habe ich den Anspruch, meine Kunden genauso zu bedienen, wie ich das erwarten würde. Dazu gehört ein umfassender Service, vor und nach dem Vermittlungsauftrag, eine exzellente Beratung ohne überzogene Versprechen und nicht zuletzt eine klare Transparenz der Abläufe." 

Marco Feindler
Geschäftsführer / Gesellschafter

Lagebeschreibung von Mannheim Lindenhof

Der Lindenhof ist ein unmittelbar südlich der Innenstadt am Rhein gelegener Stadtbezirk und Stadtteil von Mannheim im Rhein-Neckar-Dreieck.

Der Lindenhof besitzt eine annähernd dreieckige Form. Im Norden bzw. Nordosten grenzen jenseits des Hauptbahnhofs und der Bahnlinie die Mannheimer Innenstadt und die Schwetzingerstadt an, im Süden das Niederfeld und der Almenhof. Die Westgrenze bildet der Rhein mit Ludwigshafen am gegenüberliegenden Ufer.

Am Rheinufer befindet sich die Mannheimer Jugendherberge. Am Rhein entlang führt die Promenade des Stephanienufers. Im weiteren Verlauf folgen Waldpark und Reißinsel. Wahrzeichen des Stadtteils sind die drei Türme der Johanniskirche, der St. Josefskirche und der als „Lanzturm“ bezeichnete ehemalige Wasserturm auf dem Gelände von John Deere. In dessen unmittelbarer Umgebung befindet sich auch das John-Deere-Forum, das Besuchern die Möglichkeit bietet, sich moderne und historische Landmaschinen aus nächster Nähe anzusehen. Moderner ist der Stadtteil entlang der Südtangente wo mit dem „Glückstein-Quartier“ ein neues Stadtquartier mit Wohnungen, Dienstleistungen und Gewerbeflächen errichtet wird.


Südlich des Hauptbahnhofes befindet sich der Victoria-Turm als markantestes und mit 97,5 m höchstes Bauwerk des Stadtteils.

Im Osten des Lindenhofs liegt das Werksgelände der Firma John Deere. Das frühere Lanz-Werk beherbergt die größte Traktorenfabrik Europas sowie die Konzernzentrale des Unternehmens für die Region Europa, Afrika, Naher und Mittlerer Osten. Seit 2007 befindet sich mit dem John-Deere-Forum auch eine öffentliche Ausstellungshalle auf der nordöstlichen Ecke des Firmengeländes.


Den Öffentlichen Personennahverkehr versorgt die RNV mit der Straßenbahnlinie 3 und einer Stadtbuslinie. Ergänzt wird das Angebot durch Carsharing-Fahrzeuge, die an mehreren Carsharing-Stationen im Stadtteil stehen. Über den im Norden gelegenen Hauptbahnhof Mannheim sind sowohl Anschlüsse an die S-Bahn RheinNeckar als auch zu den Fernzügen nach ganz Europa vorhanden.


An der Südtangente (B 36), einer wichtigen Hauptverkehrsstraße, die die Innenstadt entlastet und Mannheims Osten mit Ludwigshafen am Rhein verbindet, entsteht derzeit das neue Glückstein-Quartier. In diesem Zusammenhang wurde die Südtangente verlegt und verläuft nun entlang der Gleisanlagen der Deutschen Bahn AG.[5] Zudem wurde die Anbindung an die Südtangente unter Einbindung des Neckarauer Übergangs neu realisiert.


Durch die Eisenbahn von der Innenstadt getrennt, ist der Stadtteil seit den 1870er Jahren durch eine Gleisunterführung (im Volksmund „Suezkanal“) angebunden. Nach Aufschüttung einer Rampe zwischen Hauptbahnhof und Schloss, dem sogenannten „Beckebuckel“ (nach dem damaligen Oberbürgermeister Otto Beck), kam 1897 die Lindenhofüberführung hinzu, die 1995 beim Bau der Straßenbahn-B-Linie neu errichtet wurde. Weitere Verbindungen Richtung Norden stellen die Südtangente und bereits seit 1887 der zuletzt 2009 erneuerte Neckarauer Übergang her.

Neuste Beiträge

Interessante Artikel

© 2016  HW Heidelberger Wohnen GmbH

AGB
Datenschutz
Widerrufserklärung
Unsere Niederlassungen

Impressum:

HW Heidelberger Wohnen GmbH
Immobilienmakler, Mannheim, Karlsruhe
Cranachring 27
68789 St. Leon - Rot

Tel: 06227-399190
Fax: 06227-3999-970

eMail: info@heidelbergerwohnen.de


Geschäftsführer:
Marco Feindler, B.A.

Registergericht: Mannheim
Registernummer: HRB 724178
UST-ID: DE304785251
SteuerNr: 32494/36406

Aufsichtsführende Behörde gem.§34c GewO:
Landratsamt Rein-Neckar-Kreis in Heidelberg Adresse: Kurfürsten-Anlage 38 - 40, 69115 Heidelberg Telefon: 06221 5220

Verantwortlich für den Inhalt:
Marco Feindler, B.A.
Cranachring 27
68789 St. Leon - Rot

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

<div id="ib2-bottom-slider-main" class="ib2-wsection-el ib2-section-el ib2-slider-el" data-el="wsection" data-animation="none" data-delay="none" data-border-type="single" data-img-mode="upload"> <div class="el-content" style="background-color:#CCC; padding: 20px 0px 10px; opacity: 1; border-color: rgb(168, 157, 157) rgb(51, 51, 51) rgb(51, 51, 51); border-width: 2px 0px 0px; box-shadow: 0px 0px 8px 3px #c2c2c2; border-top: 2px solid rgb(168, 157, 157)"> <div class="el-content-inner container" style="margin: 0px auto; width: 948px;"> <div class="el-cols" style="max-width:100%; width:100%;"> <div id="ib2-bottom-slider-main-box" class="ib2-section-content" style="min-height: 50px; max-width: 100%; margin: 0px auto; width: 948px;"> <div id="ib2_el_slidertext" class="ib2-content-el ib2-text-el" data-el="text" data-shadow="none" data-animation="none" style="position: relative;"> <p>This is the bottom slider area. You can edit this text and also insert any element here. This is a good place if you want to put an opt-in form or a scarcity countdown.</p> </div> </div> </div> </div> </div> </div>