Guter Makler Mannheim Käfertal

Ihr
Makler
für
Mannheim Käfertal

Wir verkaufen Ihre Immobilie kostenfrei und vermieten zum Festpreis.

Kostenlos für Verkäufer

Wir verkaufen grundsätzlich für Verkäufer kostenfrei - Sie haben somit als Verkäufer keine Kosten bei voller Leistung.

Verkauf zum Bestpreis

Wir ermitteln professionell den aktuellen Marktwert und vermarkten Ihre Immobilie auf diversen Onlineportalen und Offlinemedien und über unsere umfangreiche Kundendatenbank. Weitere Infos hier

Vermietung zum Festpreis

Wir vermieten Ihre Immobilie zum Festpreis inkl. umfangreicher Bonitätsprüfung der Mieter.

100% Leistung

Wir sind für unsere Kunden da. Von Montag bis Sonntag, auch Feiertags von 9 - 20 Uhr. Auch wenn Sie nur ein paar Fragen haben, rufen Sie gerne an.

Mitglied beim bvfi Bundesverband der Immobilienwirtschaft
5 Sterne bei Bewertet.de
5 Sterne bei Google Places
5 Sterne bei Immowelt.de

“Als Immobilieninvestor kaufe und vermiete ich Wohnungen im Raum Heidelberg bereits seit 2010. Ich kenne daher die Kundenseite sehr genau und weiß, worauf es ankommt und was für Sie wichtig ist. 

Als Makler habe ich den Anspruch, meine Kunden genauso zu bedienen, wie ich das erwarten würde. Dazu gehört ein umfassender Service, vor und nach dem Vermittlungsauftrag, eine exzellente Beratung ohne überzogene Versprechen und nicht zuletzt eine klare Transparenz der Abläufe." 

Marco Feindler
Geschäftsführer / Gesellschafter

Lagebeschreibung von Mannheim Käfertal

Käfertal ist ein Stadtbezirk und ein Stadtteil von Mannheim in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Käfertal liegt im Nordosten Mannheims. Angrenzende Stadtbezirke sind Vogelstang, Feudenheim, Wohlgelegen und Waldhof. Im Nordosten liegt die Stadt Viernheim (Kreis Bergstraße).

Im Norden liegt der Käfertaler Wald, der größte Wald Mannheims, mit verschiedenen Wildgehegen rund um den Karlstern.
Die Mannheimer Straße ist die Haupteinkaufsstraße Käfertals, beidseitig gesäumt von Geschäften, Banken, Kulturhaus und Gastronomie. Das 1967 in Betrieb genommene Kulturhaus liegt im Stempelpark. Die Ortsmitte besitzt eine ungewöhnliche Dichte von Bauten im Stil des Friedrich Weinbrenner. Das Rathaus (erbaut 1818/19), die katholische St.-Laurentius-Kirche (1834/35) und das Langhaus der evangelischen Unionskirche zeigen den für Baden typischen zurückhaltenden, aber wuchtig-körperhaften Klassizismus.
Käfertal ist zudem eine über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Fastnachtshochburg. Sein Straßenfest ist eines der ältesten Feste dieser Art in der Region.

Die Brown, Boveri & Cie (BBC), aus der 1988 durch Fusion mit der schwedischen ASEA die Asea Brown Boveri (ABB) hervorging, gründete 1900 ihre deutsche Tochtergesellschaft in Mannheim und errichtete auf einem circa 85.000 m² großes Areal in Käfertal eine Fabrik. Gefertigt wurden Turbinen, Generatoren, Motoren und Transformatoren sowie Lokomotiven (z. B. Baureihen 110, 140 und 141) in steigenden Stückzahlen, u. a. Transformatoren für die Städtischen Elektrizitätswerke und Großkraftwerke in Mannheim, Frankfurt, Elberfeld, Elverlingsen und Hannover. Das Werk liegt verkehrstechnisch sehr günstig und es können über eine entsprechende Straßenanbindung Schwerlasten bis ca. 500 t in die nahegelegenen Rheinhäfen Mannheim bzw. Lampertheim transportiert werden.
Kurz vor der Fusion zur ABB beschäftigte BBC in Mannheim (Hauptwerk Käfertal und Lokomotivbau im Werk Süd) über 12.000 Mitarbeiter. Innerhalb weniger Jahre ging infolge verschiedener Restrukturierungsmaßnahmen die Mitarbeiterzahl bei ABB in Käfertal auf unter 800 zurück. Zum einen wurden Teile des Werks bzw. Produktionen geschlossen (z. B. Transformatorenfabrik, Motorenfabrik, Klein- und Mittelmechanik, etc.) oder verkauft (z. B. Turbinen- und Generatorfabrik). Heute beschäftigt ABB rund 2200 Mitarbeiter in Mannheim-Käfertal. Unter anderem wird von hier aus das ABB-Geschäft in Deutschland und der Region Zentraleuropa geführt. Die meisten Mitarbeiter arbeiten für die Division Energietechnik-Systeme und Prozessautomatisierung. Das Werk-Süd gehört heute zu Bombardier und im ehemaligen Stammwerk (ca. 1700 Mitarbeiter, Stand 2008) befindet sich noch die Turbinenmontage und Großmechanik von ALSTOM.

Der Bahnhof Mannheim-Käfertal liegt an der Riedbahn von Frankfurt am Main nach Mannheim. Am Bahnhof hält täglich ein einziger Personenzug. Die östliche Riedbahn soll in die S-Bahn RheinNeckar mit einbezogen werden, sodass der Bahnhof künftig stündlich bedient wird. Die Linien 4 und 5 der Straßenbahn Mannheim/Ludwigshafen queren Käfertal im Südosten. Mehrere Buslinien der Rhein-Neckar-Verkehr verbinden den Stadtteil mit dem Bahnhof Mannheim-Käfertal RNV und dem benachbarten Waldhof.

Neuste Beiträge

Interessante Artikel

© 2016  HW Heidelberger Wohnen GmbH

AGB
Datenschutz
Widerrufserklärung
Unsere Niederlassungen

Impressum:

HW Heidelberger Wohnen GmbH
Immobilienmakler, Mannheim, Karlsruhe
Cranachring 27
68789 St. Leon - Rot

Tel: 06227-399190
Fax: 06227-3999-970

eMail: info@heidelbergerwohnen.de


Geschäftsführer:
Marco Feindler, B.A.

Registergericht: Mannheim
Registernummer: HRB 724178
UST-ID: DE304785251
SteuerNr: 32494/36406

Aufsichtsführende Behörde gem.§34c GewO:
Landratsamt Rein-Neckar-Kreis in Heidelberg Adresse: Kurfürsten-Anlage 38 - 40, 69115 Heidelberg Telefon: 06221 5220

Verantwortlich für den Inhalt:
Marco Feindler, B.A.
Cranachring 27
68789 St. Leon - Rot

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

<div id="ib2-bottom-slider-main" class="ib2-wsection-el ib2-section-el ib2-slider-el" data-el="wsection" data-animation="none" data-delay="none" data-border-type="single" data-img-mode="upload"> <div class="el-content" style="background-color:#CCC; padding: 20px 0px 10px; opacity: 1; border-color: rgb(168, 157, 157) rgb(51, 51, 51) rgb(51, 51, 51); border-width: 2px 0px 0px; box-shadow: 0px 0px 8px 3px #c2c2c2; border-top: 2px solid rgb(168, 157, 157)"> <div class="el-content-inner container" style="margin: 0px auto; width: 948px;"> <div class="el-cols" style="max-width:100%; width:100%;"> <div id="ib2-bottom-slider-main-box" class="ib2-section-content" style="min-height: 50px; max-width: 100%; margin: 0px auto; width: 948px;"> <div id="ib2_el_slidertext" class="ib2-content-el ib2-text-el" data-el="text" data-shadow="none" data-animation="none" style="position: relative;"> <p>This is the bottom slider area. You can edit this text and also insert any element here. This is a good place if you want to put an opt-in form or a scarcity countdown.</p> </div> </div> </div> </div> </div> </div>