Grundbuchauszug

Grundbuchauszug

(Grund von althochdeutsch grunt: Boden; Buch von althochdeutsch buoh: Schriftstück, Buch) Ein Grundbuchauszug bzw. Grundbuchblatt ist wie folgt unterteilt:

Bestandsverzeichnis

Enthält die Angaben aus dem Kataster (Verzeichnis der Grundstücke), wie das Grundstück genutzt wird und wo es liegt.

Abteilung I

Enthält Angaben über den Eigentümer und die Rechtsgrundlage für die Eintragung des Eigentümers.

Abteilung II

Enthält Lasten und Beschränkungen des Grund stückes, außer den finanziellen Belastungen; z.B. Wegerecht, wenn also jemand, um das Nach bargrundstück zu erreichen, über das Grundstück fahren oder gehen muss.

Abteilung III

Enthält alle Eintragungen über die finanziellen Belastungen des Grundstückes, z.B. Grundschulden, wie hoch diese sind und zu wessen Gunsten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in . Lesezeichen auf den Permanentlink.