Grundbuchamt

Grundbuchamt

(Grund von althochdeutsch grunt: Boden; Buch von althochdeutsch buoh: Schriftstück, Buch)   Stelle innerhalb des Amtsgerichtes, bei der die Grundbücher geführt werden. Dort sind alle wichtigen Informationen zu einer Immobilie (genauer gesagt zum Grundstück) gesammelt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in . Lesezeichen auf den Permanentlink.