Dingliche Sicherheiten

Dingliche Sicherheiten

(Sicherheit von lateinisch securus: ohne Sorge; dinglich für „durch eine Sache (Pfand)“) Siehe Grundschuld.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in . Lesezeichen auf den Permanentlink.